NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Die allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten in vollem Umfang für alle Bestellungen, die auf https://tribunefc.com aufgegeben werden 

 https://tribunefc.com gehört zu:



Büro in Deutschland :

Tribune FC®
Friedrichstr. 123
10117 Berlin
Deutschland



Büro in Frankreich :

Tribune FC®
2 route de Neufchâteau
55130 Gondrecourt-le-Château
Grand-Est
France



Büro in Italien:

TRIBUNE FC®
Via della Moscova 13
20121 Lombardia
Milano - Italia



Büro in Spanien:

TRIBUNE FC®
Passeig de Gràcia 95 5º 1ª,
08008 Barcelona,
Spain





SIRET-Nummer: 89114082400014

TVA : FR 52 891140824



Jede Transaktion, die mit https://tribunefc.com, dem Eigentümer der Website, durchgeführt wird, wird ausschließlich durch die unten aufgeführten allgemeinen Verkaufsbedingungen geregelt.



BESTIMMUNGEN, DIE FÜR AUFGEGEBENE BESTELLUNGEN UND ABGESCHLOSSENE VERTRÄGE GELTEN:



KLAUSEL 1



ZUSTIMMUNG ZU DEN VORLIEGENDEN VERKAUFSBEDINGUNGEN

Die Tatsache, dass ein Benutzer (im Folgenden als „Kunde“ bezeichnet) das Bestellformular auf der Website ausfüllt oder die Bestellung durch Zahlung bestätigt, stellt eine vollständige und uneingeschränkte Zustimmung zu den vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen dar, die allein auf den so geschlossenen Vertrag anwendbar sind.



KLAUSEL 2



BESTELLBESTÄTIGUNG UND VERTRAGSABSCHLUSS

Die Bezahlung der Artikel erfolgt in Euro ( EUR ) nur per Kreditkarte, Paypal oder über das Paypal-Guthaben des Käufers und Banküberweisung.



Die Bezahlung des/der Artikel(s) durch den Kunden ist gleichbedeutend mit einer Bestellung und der vollen und vollständigen Zustimmung zu diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen



 https://tribunefc.com behält sich das Recht vor, eine Bestellung jederzeit und ohne besonderen Grund zu stornieren.



KLAUSEL 3



VERPFLICHTUNGEN DER PARTEIEN IM ALLGEMEINEN



3.1. Verpflichtungen von  https://tribunefc.com 

Wir verpflichten uns, außer in Fällen höherer Gewalt, im Falle der Annahme einer Bestellung, die besagten, vom Kunden bestellten Artikel an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Adresse zu liefern.



Verpflichtungen des Benutzers



Der Kunde verpflichtet sich, die Adresse, an die die Lieferung während der Geschäftszeiten erfolgen soll, deutlich anzugeben. Der Kunde stimmt auch zu, eine korrekte E-Mail-Adresse anzugeben, damit wir ihn im Falle eines Problems mit der Lieferung kontaktieren können. Tribune FC kann nicht für die Nicht-Lieferung des Artikels verantwortlich gemacht werden, wenn eine der Angaben des Kunden falsch ist.



Der Kunde verpflichtet sich, den angegebenen Preis des zu liefernden Artikels zu bezahlen, die Lieferung kann erst nach Eingang der Zahlung der genannten Bestellung durch https://tribunefc.com erfolgen.



3.3 Rücktrittsklausel



Der Kunde hat eine gesetzliche Rücktrittsfrist von 14 Tagen ab Erhalt seines Pakets, der Kunde hat die Möglichkeit, seinen Artikel ohne Angabe von Gründen an die unten genannte Adresse zurückzusenden, indem er dem Paket die Bestellnummer und einen Antrag auf Rückerstattung oder Umtausch beifügt.



Tribune FC

2 route de Neufchâteau

55130 Gondrecourt-le-Château

Grand-Est

France



Bei einer Rücksendung an eine andere Adresse gilt das Paket als verloren und es erfolgt keine Rückerstattung. Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.



3.3.1 Annullierung



 https://tribunefc.com behält sich das Recht vor, eine Bestellung jederzeit und ohne besonderen Grund zu stornieren.

Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Bestellung zu stornieren, wenn sie noch nicht hergestellt ist.

Der Bestellstatus "Zahlung akzeptiert" bedeutet, dass die Bestellung sofort storniert und erstattet werden kann.

Für alle anderen Bestellstatus bedeutet dies, dass die Produktion des Artikels bereits begonnen hat, die Bestellung nicht mehr storniert werden kann. In diesem Fall muss der Kunde warten, bis er den Artikel erhält, und nach Erhalt wird er muss sich an Tribune FC wenden, um eine Rückerstattung zu erhalten. Tribune FC trägt die Rücksendekosten.



KLAUSEL 4



BESONDERE VERFÜGUNGEN



4.1.1 Verantwortlichkeiten von  https://tribunefc.com 



 https://tribunefc.com ist in keiner Weise verantwortlich für direkte und indirekte Schäden, die durch den Kauf und/oder die Verwendung der bestellten Artikel entstehen. https://tribunefc.com ist in keiner Weise verantwortlich für Verstöße gegen die geltenden Gesetze, die durch den Kauf und/oder die Verwendung der auf https://tribunefc.com verkauften Artikel entstehen 



4.1.2 Verantwortlichkeiten des Kunden



Der Kunde ist allein verantwortlich für alle direkten und indirekten Schäden und Verstöße, die durch den Kauf und/oder die Nutzung von Artikeln, die von https://tribunefc.com oder einer anderen Website oder durch die Vermarktung von Artikeln, die über https://tribunefc.com geliefert wurden, in irgendeiner Weise verursacht werden. 



Der Kunde ist verpflichtet, die Zustellung seines Pakets zu verfolgen und die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen; https://tribunefc.com verpflichtet sich, die Sendungsverfolgungsnummer des Pakets im Kundenbereich des Kunden anzugeben, damit der Kunde den Fortschritt der Zustellung überprüfen kann.



Der Kunde ist dafür verantwortlich, wenn das Paket an den Absender zurückgeschickt wird, weil der Kunde das Paket nicht an der Paketstation abgeholt hat oder nicht die notwendigen Anweisungen gegeben hat, obwohl https://tribunefc.com eine E-Mail an den Kunden geschickt hat, um ihn darüber zu informieren. Das Paket gilt als verloren, wenn der Spediteur es an https://tribunefc.com zurückschickt. https://tribunefc.com wird das Paket dann vernichten und der Kunde erhält keine Rückerstattung.



4.1.2 Preis, Rechnung



Der bei der Bestellung über https://tribunefc.com angegebene Gesamtpreis ist der Endpreis. Dieser Preis beinhaltet den Preis der Artikel, Bearbeitungsgebühren, Verpackung, Verlade- und Versandkosten.



Die Preise sind in Euro ( EUR ) angegeben



Die Bezahlung der Artikel erfolgt in Euro ( EUR ) nur per Kreditkarte, Paypal oder über das Paypal-Guthaben des Käufers und Banküberweisung.



4.2. Transport - Lieferung - Lieferzeiten



Die Herstellung, der Druck und die Lieferung des Pakets erfordern eine Lieferfrist von 15 Arbeitstage. In allen Fällen beträgt die maximale Frist 30 Arbeitstage.







Lieferungen in bestimmte Länder sind nur unter der Voraussetzung möglich, dass der von https://tribunefc.com gewählte Spediteur akzeptiert wird 



Reklamationen zu Versand und Lieferung: contact-de@tribunefc.com



4.2.1 Mehrwertsteuer und Zollgebühren

Wenn bestellte Produkte aus dem Ausland (außerhalb der Europäischen Union) importiert werden, werden die Preise der über die Website verkauften Produkte in Euro ohne Steuern (ohne Mehrwertsteuer und Zölle) angegeben, sofern nicht anders angegeben. Sofern nicht anders angegeben, sind sie auf der Produktbestellseite und ohne spezifische Versandkosten in Euro ohne Steuern (ohne Mehrwertsteuer und Zölle) angegeben.

Die Preise der Produkte enthalten keine Einfuhrumsatzsteuer, Einfuhrsteuern oder Zölle, die zusätzlich zu entrichten sind und vollständig vom Kunden getragen werden, der als Empfänger für diese Steuern haftet. des Produkts.



Der Kunde ist allein verantwortlich für den Prozess der Erklärung und Zahlung der Einfuhrumsatzsteuer während der Zollabfertigung des Produkts. Es kann erforderlich sein, die Einfuhrumsatzsteuer zu zahlen. Soweit diese Steuer nicht in der Verantwortung der Gesellschaft liegt, kann eine Erstattung dieser Steuer nicht verlangt werden. Für alle Produkte, die außerhalb der Europäischen Union und / oder DOM-TOM versendet werden, wird der Preis ohne Steuern automatisch auf der Rechnung berechnet. In bestimmten Fällen können Zölle oder andere lokale Steuern oder Einfuhrzölle oder staatliche Steuern anfallen. Das Unternehmen hat keine Kontrolle über diese Rechte und Beträge. Die Einfuhrumsatzsteuer liegt in der Verantwortung des Kunden und in seiner Verantwortung (Erklärungen, Zahlung an die zuständigen Behörden usw.). Das Unternehmen fordert den Kunden daher auf, Informationen zu diesen Aspekten von den entsprechenden lokalen Behörden zu erhalten.



Beim Kauf kauft der Kunde das Produkt zollfrei und wird zum Importeur des in seiner Eigenschaft als Empfänger des Produkts gekauften Produkts. Er ist daher insbesondere für den Import- und Zollabfertigungsprozess des Produkts bei den örtlichen Zollstellen verantwortlich. Abhängig vom Preis seiner Bestellung kann er zur Zahlung von Zöllen aufgefordert werden (für Produkte mit einem Zollwert von mehr als 150 €). Der Kunde ist allein verantwortlich für den Prozess der Zollanmeldung während der Zollabfertigung des Produkts.



Tribune FC bietet dem Kunden an, auf Anfrage Zollgebühren zu erstatten, indem er einen Nachweis an contact@tribunefc.com sendet







4.2.2 Börsen - Rückerstattung

Umtausch- und Rückerstattungsanträge müssen spätestens 14 Tage nach Eingang der Bestellung gestellt werden, gefolgt vom Lieferunternehmen als Nachweis.



Die Versandkosten bleiben in der Verantwortung des Kunden, der Versand des Austauschs auf Kosten von Tribune FC.



Tribune FC trägt die Kosten für die Rücksendung des Kunden, wenn sich herausstellt, dass die Rücksendung auf einen Herstellungsfehler, eine schlechte Qualität oder einen Fehler im erhaltenen Produkt zurückzuführen ist.



Rückerstattungszeiten können bis zu 30 Tage nach der Anfrage bearbeitet werden.



Pakete müssen an folgende Adresse zurückgeschickt werden:



Tribune FC

2 route de Neufchâteau

55130 Gondrecourt-le-Chateau

FRANCE



Bei einer Rücksendung an eine andere Adresse gilt das Paket als verloren und es kann keine Rückerstattung erfolgen.

Rückerstattungen erfolgen immer nach der beim Kauf verwendeten Zahlungsmethode. Ist dies nicht möglich, wird vom Kunden eine RIB angefordert, um diese seinem Bankkonto zu erstatten.



4.3 Risikoübertragung



Die Verantwortung von https://tribunefc.com endet, sobald die Artikel an das Transportunternehmen übergeben werden. Die Artikel werden auf alleiniges Risiko des Kunden versandt.

Wenn der Artikel nicht innerhalb von 30 Werktagen nach der Bestellung eingegangen ist, muss der Kunde eine Beschwerde beim Kundendienst einreichen, indem er eine E-Mail an contact-de@tribunefc.com und innerhalb von 15 Tagen nach 30 Werktagen sendet.

Ansprüche, die über 45 Werktage nach Bestellung hinaus geltend gemacht werden, verfallen und das Paket gilt als geliefert.

4.4. Vorbehalte bei Erhalt der Produkte und restriktive Fälle von Rückerstattung/Ersatz



Alle unsere Fotos sind nicht vertraglich gebunden. Wir bemühen uns, unsere Artikel so nah wie möglich an den Fotos auf der Website herzustellen. Wir garantieren nicht zu 100%, dass die hergestellten Artikel zu 100% mit den Fotos im Shop identisch sind.



 https://tribunefc.com erkennt die Gültigkeit des Rechtsstreits seitens des Kunden nur dann an, wenn die gelieferten Artikel nicht den bestellten Mengen oder Modellen entsprechen oder wenn sich das Paket mit den Artikeln vor der Lieferung an den Kunden als schwer beschädigt erweist.



Detaillierte Vorbehalte müssen dem Spediteur zum Zeitpunkt der Lieferung schriftlich mitgeteilt, datiert und auf dem Lieferschein unterschrieben werden.



Eine Kopie oder eine Fotokopie des Dokuments mit den Vorbehalten muss spätestens vierundzwanzig (24) Stunden nach Eingang des Vorbehalts an Tribune FC (E-Mail oder Post) übermittelt werden.



Wenn das obige Verfahren befolgt wurde und sich der Anspruch aufgrund der Tatsache, dass das Paket und die Artikel stark beschädigt sind, als berechtigt erweist, behält sich https://tribunefc.com das Recht vor, den vom Kunden gezahlten Preis zurückzuerstatten oder eine neue Lieferung ähnlicher Artikel vorzunehmen.



Wenn die Lieferung quantitativ oder qualitativ nicht mit der Bestellung übereinstimmt und der Kunde die erhaltenen Artikel behalten möchte, verpflichtet sich https://tribunefc.com, lediglich die mögliche Preisdifferenz zwischen den bestellten und den gelieferten Produkten zu erstatten, und zwar nur dann, wenn die gelieferten Produkte preislich niedriger sind als die bestellten und bezahlten.



Der bestellte Artikel wird entweder umgetauscht oder so schnell wie möglich erstattet.



UNGÜLTIGKEIT - HÖHERE GEWALT - ANWENDBARES RECHT - ZUSTÄNDIGE GERICHTE



Sollte eine der Klauseln dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, für ungültig oder nicht anwendbar erklärt werden, so berührt dieser Fall der Unmöglichkeit nicht die Anwendung der anderen Bestimmungen der Allgemeinen Verkaufsbedingungen; die als nicht anwendbar geltende Bestimmung wird dann durch die nächstliegende Bestimmung ersetzt.



 https://tribunefc.com kann nicht für eine Nichterfüllung aufgrund höherer Gewalt, die sich seiner Kontrolle entzieht, verantwortlich gemacht werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Krieg, Aufruhr, Aufstand, Transportunterbrechung, Ein- oder Ausfuhrprobleme, Zoll, Streiks, Blockaden, Artikel-Knappheit, Feuer, Lawinen, Schneegestöber, Erdbeben, Sturm, Überschwemmung.



Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen unterliegen ausschließlich dem französischen Recht. Im Falle einer möglichen Streitigkeit oder Uneinigkeit, nachdem die Parteien erfolglos versucht haben, eine gütliche Einigung zu erzielen, ist einzig das Handelsgericht von Bar-le-Duc (Frankreich) für die Beilegung der Streitigkeit zuständig.